FiftyFiftyFilm YouTube Kanal FiftyFiftyFilm ist bei Facebook

Train Switcher


SBB Inside | BLS Panorama | BLS Inside | BLS Outside | MOB Pullmann
FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich
FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich FiftyFiftyFilm Zürich

Dokfilm

In der Welt, aber auch nebenan geschieht viel Spannendes über das sich zu berichten lohnt. Hier eine Auswahl aus Projekten, die teils aus Eigeninitiative, aber in Zusammenarbeit mit Organisationen entstanden sind.

Drahtesel stellt sich vor

„Drahtesel stellt sich vor“ berichtet vom Alltag des ArbeitsIntegrationsProjekts aus Bern, wo Stellenlose u.a. mit Fahrrädern die tollsten Dinge an- und herstellen; Schmuck, Recycling, Regale, Stellenbewerbungen, Entwicklungshilfe.
Originallänge: 20 Min.

Ein Quartier wird ruhig

„Ein Quartier wird ruhig“. Die Weststrasse vor und nach der Verkehrsberuhigung, für das Tiefbauamt der Stadt Zürich.

Heute sind wir uns fast selbst genug

„Heute sind wir uns fast selbst genug“ ist eine filmische Annäherung an die Besiedlung des Krienser Kuonimattquartiers. Vor 50 Jahren ein Sumpf, brodelt da heute u.a. das grösse Schweizer ShoppingCenter. Der Film läuft 2006 im Museum Bellpark in Kriens.
Original: 24 Min.

Archimob

„Archimob - Zeitzeugen der Generation 33-45“ mit Thomas Schärer.

Aussterbende Berufe

„Aussterbende Berufe“ mit Pierrine, Thomas Schärer für die Gesellschaft für Volkskunde.